Politologin und Autorin Regula Stämpfli ist zu Gast in der DenkBar

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 10.04.19
18:00 - 20:00

Kategorien


Trumpism: Wie Selfies und Fakes die Demokratie abschaffen.

Denkbar von und mit Regula Stämpfli

Die in Österreich und Deutschland für ihr neues Buch „Trumpism. Ein Phänomen verändert die Welt“ gefeierte Politphilosophin Regula Stämpfli besucht die DenkBar. Die prominente Schweizerin, von ihren journalistischen Landsleuten gerne geschmäht, von ihren Studierenden als „Lara Croft der Politologie“ verehrt, legt in ihrer neuen Schrift sämtliche aktuellen Themen vor und wie üblich kriegen alle dabei ihr Fett ab. Nicht zuletzt auch die Feministinnen, deren politischer Aktionismus für Stämpfli nichts anderes darstellt als das seit Jahrhunderten bekannte Karrieremuster von jungen Frauen, die dank alten, weissen Männern gerne gesehen werden. Zudem schaut Stämpfli hinter die Kulissen der antidemokratischen Umfrageindustrie, der dystopischen GAFA (Google, Apple, Facebook und Amazon), der apolitischen Medienunterhaltung und erklärt so nebenbei, wie die Gegenwart politphilosophisch in die letzten 500 Jahre passt.

Besuchen Sie die DenkBar für eine besondere „Sternstunde Philosophie“ mit laStaempfli – so ihr Twittername.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.