Von der Kunst des würdevollen Älterwerdens – mit Julia Onken – Freudiges würdigen – Belastendes abwerfen

#_LOCATIONMAP

Datum/Zeit
Date(s) - 11.11.19
14:30 - 17:00

Kategorien


Während man sich in jungen Jahren erlauben kann, einfach in den Tag hineinzuleben, so ist es an der Zeit, wenn die Schatten länger werden, sich mit den wirklich wichtigen Fragen auseinanderzusetzen: Wer bin ich? Wie wurde ich die Frau, die ich bin? Was ist noch zu erledigen? Was möchte ich in meinem Leben noch umsetzen?

Mit diesen Fragen sprengen wir unsere gewohnten Denkmuster von Abbau und dem Prozess des Älterwerdens, entdecken unser Erfahrungskapital und damit einen Garten der neuen Freiheiten.

Modul 2: Freudiges würdigen – Belastendes abwerfen

Wer nachts nicht schlafen kann, dreht sich nicht selten im Hamsterrad von negativen Erinnerungen, Schuldzuweisungen oder Selbstbeschuldigungen.Gerade mit dem Älterwerden ist es wichtig, die eigene Lebensgeschichte kennen zu lernen, sich mit sichselberzu versöhnen, um in einem guten Einverständnis zu leben.

Eintreffen ab 14 Uhr, Beginn um 14.30 Uhr

Flyer Von der Kunst des würdevollen Älterwerdens

Anmeldung an kultur@denkbar-sg.ch. Die Teilnahme ist kostenlos.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.