Die Idee DenkBar

Die Idee DenkBar wurde von einer Gruppe von Frauen aus dem Netzwerk 49+ auf Initiative von Erika Bigler, Inhaberin von BALance netz St.Gallen, im November 2007 ins Leben gerufen. Die DenkBar soll ein Begegnungsort werden, wie ihn die St. Galler Innenstadt bisher noch nicht kennt.

Das Angebot ist nicht allein kulinarischer Art, sondern es werden auch kulturelle Genüsse serviert. Die DenkBar soll ein Ort sein, der mit einem ansprechenden Ambiente zum Dialog, zur Begegnung und zu kulturellen Erlebnissen anregt. Das Angebot richtet sich hauptsächlich, aber nicht ausschliesslich, an Frauen. Zudem schafft die neue Gaststätte Teilzeitarbeitsplätze für Frauen im Alter von 49+.

Die Idee wird in Form einer Genossenschaft, die am 12. Dezember 2012 gegründet worden ist, umgesetzt, wobei die GenossenschafterInnen nicht nur die finanziellen Mittel für die Umsetzung des Projektes zur Verfügung stellen, sondern sich auch als Gastgeberinnen und Gesprächspartnerinnen verstehen.