Herzlich willkommen im Kultur-Bistro DenkBar

Sieben Tage offen: Montag bis Samstag 10-17 Uhr / Sonntag 11-16 Uhr (Winterhalbjahr)

Geniessen Sie Zeit, Ruhe und Begegnung in der einzigartigen DenkBar mitten im Unesco-Weltkulturerbe von St. Gallen, in einem lichtvollen Raum für 40 Plätze mit besonderer Architektur und liebevoller Gestaltung. Ein Gärtli lockt bei schönem Wetter nach draussen mit Blick in den Klosterbezirk. Ein gemütlicher Salon bietet Raum für Kleingruppen, speziell für Treffs, Sitzungen und Apéros. Die DenkBar St.Gallen pflegt mit Gastgeberinnen eine besondere Gastfreundlichkeit und eine Alltagskultur für Gaumen und Geist. Kaffeekultur, auserlesene Weine und eine gartenfrische Kleinküche liegen uns besonders am Herzen.

Von Montag bis Freitag ab 11.30 Uhr geniessen Sie bei uns eine kleine und feine Auswahl an warmen und kalten Gerichten. Diverse Antipasti und kleinere Snacks ergänzen unser Angebot.

Mit kulturellen Angeboten bietet sie Denkanstösse, Überraschendes und Dialoge für gesellschaftspolitische Entwicklung. Interessierte und neugierige Menschen treffen sich und tauschen sich aus. Zusammen denken macht Spass.

Hier finden Sie unsere Vermietungspreise

Kulturkreis DenkBar

Unterstützen Sie unser attraktives Veranstaltungsangebot im Bereich Kultur und Gesellschaftspolitik mit einem jährlichen Beitrag und treten Sie dem Kulturkreis bei. Weitere Informationen finden Sie im Flyer. Beitragskonto: St.Galler Kantonalbank, IBAN CH46 0078 1621 5329 9200 1. Vielen herzlichen Dank.

Flyer Kulturkreis

Nächste Kulturanlässe


Themenregal im Salon: Neuerscheinungen 2022 und 2023

01.02.24 - 29.02.24

Ganztägig

Themenregal im Salon: Neuerscheinungen 2022 und 2023

Wieder einmal ein Buch ausleihen? Das MatriArchiv mit seinem Präsenzbestand an Büchern, Zeitschriften, Aufsätzen, Filmen und Tonträgern wächst beständig. Was an Neuerscheinungen der 22/23 hinzukam, ist zurzeit im Themenregal zusammengestellt. Weitere neu erworbene Titel mit älteren Erscheinungsdaten ergänzen den Bestand.

Literaturliste Neuerscheinungen 2022 und 2023

Vielfalt – Ausstellung von Lilly Langenegger

05.02.24 - 03.03.24

Ganztägig

Vielfalt – Ausstellung von Lilly Langenegger

Lilly Langenegger ist schweizweit bekannt durch ihre detailgetreue Bauernmalerei und Radierungen. Sie wird demnächst 80 Jahre alt. In der aktuellen Ausstellung wird etwas Neues gezeigt, sog. Fantasiebilder. Das sind farbenfrohe, ornamentale Zeichnungen mit Blüten und Tieren, die die Künstlerin freihändig mit Farbstiften gestaltet.

Lilly Langenegger ist jeweils am Mittwoch in der DenkBar anzutreffen:
Am 14. Februar, 14-16 Uhr liest sie aus dem Buch «70 lebhafte Jahre».
Am 21. Februar, 14-16 Uhr zeigt sie, wie eine Radierung entsteht.
Am 28. Februar, 14-16 Uhr zeichnet sie Fantasiebilder.
Flyer zur Ausstellung von Lilly Langenegger
 

1. Demokratie-Donnerstag 

22.02.24

18:00 - 20:00

1. Demokratie-Donnerstag 

Warum sind unsere Jungparteien nicht im Kantonsparlament vertreten?
Diese Kandidat:innen stellen sich den kritischen Fragen von Eva Crottogini:
Junge Grüne: Rebecca Meier, Medizinstudentin
Junge GLP: Yves Betschart, Sozialpädagoge
Junge EVP: Gabriel Bertoldo, Elektroinstallateur EFZ
Junge FDP: Konstantin Hälg, Student HSG
Junge SVP: Valerie Ruchti, Zeichnerin Ingenieurbau
JUSO: Robin Eichmann, Student*in Geschichte

Vespern nach der Vesper - eine Kooperation mit der ev.-ref. Kirche

23.02.24

18:45 - 20:15

Vespern nach der Vesper - eine Kooperation mit der ev.-ref. Kirche

Laurenzen Vesper, Freitag, 18.00-18.40 Uhr in der Kirche St. Laurenzen mit Pfarrerin Kathrin Bolt.
30-40 Minuten Musik & Poesie zum Ankommen, Nachdenken, Weitergehen. Auch live auf www.ref-sg-live.ch

Im Anschluss trifft man sich zum Vespern und gemütlichen Zusammensein in der DenkBar, Gallusstrasse 11.
 

Willkommen dem Gastanlass: amm - Café Med

26.02.24

16:00 - 19:00

Willkommen dem Gastanlass: amm - Café Med

Das amm Café Med ist ein kostenloses Angebot der Akademie Menschenmedizin für Patientinnen und Patienten, deren Angehörige sowie für Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen. Ohne Voranmeldung, ohne schriftliche Dokumentation, ohne Zeitdruck. Wir unterstützen. Sie entscheiden.

Nach Basel, Bern, Luzern, Winterthur und Zürich gibt es das Café Med auch in St.Gallen, jeweils am letzten Montag im Monat von 16-19 Uhr in der DenkBar.

Flyer Café Med. Weitere Informationen unter www.menschenmedizin.com
Beitrag TVO vom 3.10.2021 zum Café med in der DenkBar

Lilly Langenegger zeichnet Fantasiebilder in der DenkBar

28.02.24

14:00 - 16:00

Lilly Langenegger zeichnet Fantasiebilder in der DenkBar

Lilly Langenegger ist schweizweit bekannt durch ihre detailgetreue Bauernmalerei und Radierungen. Während ihrer Ausstellung «Vielfalt» ist sie jeweils am Mittwoch in der DenkBar anzutreffen:

Am 28. Februar, 14-16 Uhr zeichnet sie Fantasiebilder.

Flyer zur Ausstellung von Lilly Langenegger

 

 

«Göttliche Entdeckungen» mit dem Bläserquintett Pentaphon

28.02.24

18:00 - 20:00

«Göttliche Entdeckungen» mit dem Bläserquintett Pentaphon

In der kurzen humorvollen Rahmengeschichte erfährt das Publikum, wie die Göttinnen Olivia und Vreneli das klassische Bläserquintett haben entstehen lassen und wie die Göttinnen kritisch überprüfen wollen, ob sich Ihre Neuschöpfung für das gesellschaftliche Leben eignet.
Das Publikum erwartet ein abwechslungsreiches Musikprogramm, welches den Bogen vom Marsch über Tango, Walzer, Volkslieder bis hin zur Ouvertüre spannt. Eintritt frei, Kollekte.

Sandra Scholz-Maag, Querflöte
Regula Wylenmann, Oboe
Markus Stillhard, Klarinette
Ian Needham, Horn und Arrangements
Martina Oertli, Fagott und Erzählerin

GenerationenDialog – Junge Menschen unterstützen unsere Gäste im Umgang mit dem Smartphone

01.03.24

13:30 - 16:30

GenerationenDialog – Junge Menschen unterstützen unsere Gäste im Umgang mit dem Smartphone

Jugendliche des Motivationssemesters rheinspringen bridges unterstützen Gäste der DenkBar im Umgang mit ihren elektronischen Geräten wie Smartphone, Laptop oder Tablet. Jeweils am ersten Freitagnachmittag des Monates sind sie vor Ort und nehmen sich für die Anliegen der Gäste Zeit. Die Jugendlichen des Motivationssemesters  rheinspringen bridges sind auf Lehrstellensuche und können mit dem Einsatz in der DenkBar Kompetenzen trainieren, die sie auf ihrem Schritt in die Arbeitswelt benötigen – so zum Beispiel im Bereich der Kommunikation.

Eintritt frei, Kollekte
Flyer Handy & Co.

 

Der Sündenbock – Lesung mit Andreas Köhler

01.03.24

19:00 - 21:00

Der Sündenbock – Lesung mit Andreas Köhler

Zitat: «Nayer wollte auf den Sacromonte; nun ist er unterwegs zum Teufel. Man reisst Nayer von der Brüstung zurück und stösst ihn ans andere Ende der Brücke; die ganze Meute verflucht ihn und all die Übeltaten und Versäumnisse, die er sich hat zu Schulde kommen lassen, und wünscht ihn und den Teufel in die Hölle. Dann kehren die Männer unter Lärmen und Lachen um und trotten zurück zum Dorf.» Flyer zum Download

Eintritt frei, Apéro offeriert

 

Fünf junge Frauen – Streichmusik Vielsaitig

02.03.24

19:00 - 21:00

Fünf junge Frauen – Streichmusik Vielsaitig

2 Geigen, 1 Hackbrett, 1 Cello, 1 Kontrabass und 151 Saiten.
Wir sind die Original Appenzeller Streichmusik Vielsaitig – 5 Freundinnen, welche die Begeisterung für Musik und Tradition teilen. Mit viel Freude pflegen wird das musikalische Erbe unserer Heimat, dem Appenzellerland. Kompositionen aus anderen Regionen der Schweiz und der ganzen Welt finden ebenso Platz in unserem Repertoire.
Vielsaitig vielseitig – der Name ist Programm!
Die Musikerinnen hatten bereits mehrere Auftritte in Radio und Fernsehen und an weiteren Veranstaltungen: www.vielsaitig.ch.

Eintritt frei, Kollekte

«Tierisch bunt» – Ausstellung von Maren Poggensee

04.03.24 - 07.04.24

Ganztägig

«Tierisch bunt» – Ausstellung von Maren Poggensee

Als Ausgleich zum Beruf und Alltag kreiere ich als Hobby mit Pastellkreide einzigartige Unikate. Die Intensität der leuchtenden Farben fasziniert mich bei jedem Bild aufs Neue. Meine Bilder sind individuell angefertigte Einzelstücke. Es freut mich, wenn es viele Besucherinnen und Besucher in meine Ausstellung «TIERISCH BUNT» zieht.

Ich bin an den Samstagen 9./16./23. März von 14-16 Uhr anwesend. Flyer zur Ausstellung

Weitere Infos über mich und einige meiner Werke sind auf meiner Website https://maren.ch zu finden. Ich freue mich, wenn mir auf Instagram gefolgt wird: https://www.instagram.com/marensunikate
 

Stärkung Quartierzentrum Riethüsli

05.03.24

9:30 - 11:00

Stärkung Quartierzentrum Riethüsli

Gast: Florian Kessler, Stadtplaner Stadt St.Gallen

Willkommen zum Gastanlass: FDP-Morgenstamm
Jeweils am ersten Dienstag im Monat, Eintritt frei

Lunch und Austausch im Salon - für Berufsfrauen

05.03.24

12:00 - 13:30

Lunch und Austausch im Salon - für Berufsfrauen

Immer am ersten Dienstag im Monat bieten wir einen Ort der Begegnung und des Austausches für Berufsfrauen aller Generationen an.

Im schönen Ambiente unseres kleinen Salons oder im hellen Gastraum geniessen Sie dabei am runden Tisch ein feines und gesundes Mittagessen aus der Bistrokarte. Ohne Voranmeldung.

Vernissage zur Ausstellung von Maren Poggensee «Tierisch bunt»

06.03.24

18:00 - 20:00

Vernissage zur Ausstellung von Maren Poggensee «Tierisch bunt»

Sie sind herzlich eingeladen zur Ausstellung TIERISCH BUNT von Maren Poggensee. Die Künstlerin gestaltet mit Pastellkreide einzigartige Unikate, deren Intensität der leuchtenden Farben faszinieren. Der Abend wird musikalisch von Benjamin Stalder begleitet. Flyer zur Ausstellung

Starke Frauen in St.Gallem

08.03.24

10:00 - 17:00

Starke Frauen in St.Gallem

Zum internationalen Frauentag lädt die Evangelische Frauenhilfe St.Gallen-Appenzell in die DenkBar ein: Wir diskutieren über Frauenthemen, geben Auskunft über unsere Tätigkeit, stossen an auf starke Frauen und sitzen gemütlich beisammen.
Um 10 Uhr und um 16 Uhr laden wir zur Stadtführung zum Thema «Starke Frauen in St.Gallen» ein. Das Leben von Frauen, die Spuren in der Stadt hinterlassen haben, sind Thema beim Rundgang. Am Ort ihres Wirkens lassen wir die Frauen und ihre Geschichten wieder aufleben.
Wir machen Frauen stark!
Flyer zum Frauentag
 

Lunch und Austausch im Salon zum Thema Nachhaltigkeit

12.03.24

12:00 - 13:30

Lunch und Austausch im Salon zum Thema Nachhaltigkeit

Immer am zweiten Dienstag im Monat bieten wir einen Ort der Begegnung für Personen, welche sich zum Thema Nachhaltigkeit austauschen möchten. Das Angebot ist für Fachpersonen wie auch für Personen, die sich für Nachhaltigkeit interessieren. Wir tauschen uns aus über Ideen, Fachprojekte, Aktivitäten und Angebote, wie wir Nachhaltigkeit im Alltag umsetzen können.

Im schönen Ambiente unseres feinen und kleinen Salons geniessen Sie dabei am runden Tisch ein feines und gesundes Mittagessen aus der Bistrokarte. Gastgeberinnen sind Clara Esteve, Petra Schärer und Karin Inauen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rotkäppchen

13.03.24

18:00 - 20:00

Rotkäppchen

Musiktheater des Konstanzer Performers Simon Weiland, der schon einige Male in der DenkBar war: Wortwitz, intensives Schauspiel und solide Livemusik. Die Performance schlägt einen Bogen vom christlichen Dogma der Erbschuld bis hin zum Leistungsdruck der Gesellschaft von heute: ständig bleiben wir etwas schuldig. Antike Vorstellungen prägen unser Leben noch heute.

«Beinahe faustisch zog Simon Weiland durch Religion, Philosophie und die Errungenschaften der modernen Zivilisation.» (Südkurier)

Eintritt frei, Kollekte

Wohnen im Alter

14.03.24

14:30 - 16:00

Wohnen im Alter

Austausch und  Vernetzung zum Thema Alternative Wohnmodelle für die 2. Lebenshälfte. Wie stellen wir uns das Wohnen im Alter vor? Welche Modelle gibt es im Raum St. Gallen/Ostschweiz? Selbstbestimmung anstelle von Abhängigkeit.

Neue Lebensabschnitte verlangen oft Neues, neue Ideen, Vernetzung, Austausch. Jeden 2. Donnerstag im Monat.

Vespern nach der Vesper - eine Kooperation mit der ev.-ref. Kirche

15.03.24

18:45 - 20:15

Vespern nach der Vesper - eine Kooperation mit der ev.-ref. Kirche

Laurenzen Vesper, Freitag, 18.00-18.40 Uhr in der Kirche St. Laurenzen mit Pfarrerin Kathrin Bolt.
30-40 Minuten Musik & Poesie zum Ankommen, Nachdenken, Weitergehen. Auch live auf www.ref-sg-live.ch

Im Anschluss trifft man sich zum Vespern und gemütlichen Zusammensein in der DenkBar, Gallusstrasse 11.
 

MatriSalon – Lunch, Bücher und Gespräche zum Matriarchat

19.03.24

12:00 - 14:00

MatriSalon – Lunch, Bücher und Gespräche zum Matriarchat

Bei einem feinen Lunch im Salon der DenkBar, umrahmt von Büchern, Filmen und Zeitschriften des MatriArchivs treffen wir uns zu anregenden Gesprächen unter der Leitung von Christina Schlatter, die auf Fragen und Themenwünsche gerne eingeht und passende Literaturtipps gibt. In der DenkBar gibt es über 500 ausleihbare Titel, weitere 3000 befinden sich in der Kantonsbibliothek Vadiana. Jeden dritten Dienstag im Monat.


Öffnungszeiten

Montag bis Samstag 10.00-17.00 Uhr
Sonntag 11.00-16.00 Uhr